Individualität trifft Gemeinschaftssinn

„Die Empathie bringt uns zusammen und zwar in einem ruhigen und friedlichen Zustand.“

Stephen Hawking

SENSIBILITÄT MACHT STARK, das sind Lore Sülwald und Katrin Rahnefeld.

Wir starteten 2017 erstmals gemeinsame Projekte. Im Januar 2018 entstand die Idee zu “SENSIBILITÄT MACHT STARK”.

 

Unsere Vision ist eine Arbeitswelt, in der die Menschen Freude, Leichtigkeit fühlen und leben, weil sie gewertschätzt sind und sich angenommen fühlen. Wir arbeiten für eine Kultur des miteinander und voneinander Lernens und für Kooperation. Wir stehen für eine Diversität, die das Bewusssein für verschiedene Sensibilitäten beinhaltet. Unser Traum ist, dass alle Menschen ihre Sensibilität als Stärke anerkennen. Das beinhaltet einen ganzheitlichen Blick auf Beruf und Mensch.

 

Unsere Geschichte zeichnet sich durch unsere gemeinsamen Fragen ans Leben aus: "Wie will ich leben? Wie will ich arbeiten?" Verbunden damit orientieren wir uns an den Werten und Zielen:

  • Beruf mit Partnerschaft / Familie in Gleichberechtigung leben
  • Gleichwertigkeit von Mann und Frau
  • soziale Gerechtigkeit
  • Schutz unserer natürlichen Ressourcen

Geboren und aufgewachsen sind wir in verschiedenen sozialen und politischen Systemen: DDR /Akademikerfamilie und BRD/mittelständische Unternehmerfamilie. In das Arbeitsleben gestartet sind wir einerseits als Krankenschwester und andererseits als Industriekauffrau. Gemeinsam haben wir den Beruf als Coach, sind Kulturwissenschaftlerinnen, Expertinnen für Hochsensibilität und leidenschaftliche Netzwerkerinnen.

 

2019 gründeten wir die SENSIBILITÄT MACHT STARK GbR.

Die Essenz unserer Berufserfahrung und der Umgang mit der eigenen Hochsensibilität im Arbeitsleben bringen wir in die Organisations- und Unternehmenswelten ein. Als hochsensible Coaches sind wir Expertinnen für Achtsamkeit, Wahrnehmung und Selbstmanagement.

 

Unsere Ziele sind die Sinnhaftigkeit und Ganzheitlichkeit wieder in die Arbeitswelt zu implementieren. Jeder Mensch darf sich im Arbeitskontext wohl fühlen und soll sich als ganzer Mensch wahrnehmen können. Nachfolgende Generationen sollen Arbeit als Freude empfinden und sich mit allen Talenten für eine nachhaltige Entwicklung von Menschen, Unternehmen, Projekten, Gesellschaften, Ökologie u.v.m. einsetzen.

 

Durch unsere Haltung kreieren wir eine wertschätzende, offene und vertrauensvolle Atmosphäre für unsere Kunden. Wir haben einen ganzheitlichen und nachhaltigen Ansatz mit Blick auf den einzelnen Menschen und den Menschen in der Gemeinschaft. Wir können als Zweierteam unser ausgeprägtes Bedürfnis nach Reflexion und Analyse leben und damit eine hohe Qualität garantieren.

Wir sind Mitglied bei